Als Favorit hinzufügen
 

Bericht des Ausschussvorsitzenden zur Sitzung des Wege- und Umweltausschusses vom 05.10.2018

29.10.2018

Der Wege- und Umweltausschuss hat als Aufgabengebiet alle Angelegenheiten zu Tiefbauarbeiten, Wege- und Anlagenunterhaltung, Angelegenheiten des Umweltschutzes, Breitband- und DSL-Versorgung, bereitet die Themen hierzu auf und gibt der Gemeindevertretung im Anschluss eine Beschlussempfehlung.

 

  • Besichtigung der gemeindlichen Wege und Straßen.
  • Knickpflege:
    • Empfehlungen:
    • Knickpflege im Bestweg (beide Seiten), Schiebrookstraße bis Landstraße (beide Seiten), Landstraße (Kurven), Weg zum See (Vorseen).
    • Baumpflege gemeindlicher Bäume im Hofkrog und am Spielplatz.
  • Straßen und Wege
    • Empfehlungen:
    • Im Hörsten sollen grobe Schlaglöcher verfüllt werden.
    • In der Schiebrookstraße sollen in einigen Kurvenbereichen Straßenausbesserungen durchgeführt werden.
    • In den Pflanzrabatten in der Thorkoppel und im Rundbeet in der Kleinen Seestraße sollen Grasflächen angelegt werden.
    • Der Winterdienst 2018/2019 sollte wieder an die Fa. Kristian Draeger vergeben werden.
  • Sachstand Breitbandausbau und Dorf-WLAN
    • Bürgermeister Andreas Nixdorf berichtet über der aktuellen Stand Förderprogamm WiFi4EU. Hier werden Gutscheine im Wert von 15.000 € je Gemeinde verlost.
    • Die Stadtwerke Neumünster (SWN) planen für 2019 eine Nachverdichtungsaktion für Interessenten neuer Glasfaser-Anschlüsse.
  • Ortsnaturschutzbeauftragter
    • Der Ausschuss informiert sich über die Aufgaben und Tätigkeiten des Ortsnaturschutzbeauftragten Michael Schwetasch.
  • Ausstattung Gemeindeschlepper
    • Der Ausschuss empfiehlt, den Gemeindeschlepper mit einem Frontlader auszustatten. Hierzu soll der Bürgermeister Angebote einholen.

 

Jan-Hinrich Klingner

(Ausschussvorsitzender)