+++  Die Boulebahn ist eröffnet  +++     
     +++  Kultur zum Anfassen und ein Dorf zum Verlieben  +++     
     +++  Toilettenkabine am Bootssteg Neversdorfer See  +++     
Als Favorit hinzufügen
 

Bauausschusssitzung vom 24.04.2019

29.04.2019

Bericht des Ausschussvorsitzenden Volker Davids

28.04.2019

 

Am Mittwoch den 24.04.2019, 19.30 Uhr, fand im Feuerwehrgerätehaus Neversdorf die öffentliche Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Neversdorf statt.

Mitglieder des Bauausschusses sind Vorsitzender Volker Davids, GV-Mitglieder Janina Spahr, Florian Hoop und Wolfgang Hagedorn, sowie die bürgerlichen Mitglieder Arne Dallmeyer und Nils Otte.

Alle Mitglieder waren wie einige weitere GV-Mitglieder und interessierte Bürger anwesend.

 

Ein gemeindlicher Ausschuss kann nur die anstehenden Tagesordnungspunkte beraten und das Ergebnis der Gemeindevertretung als Beschlussempfehlungen vorlegen. Dort werden dann die rechtskräftigen Beschlüsse gefasst.

 

Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden und nach Beratung der Tagesordnungspunkte hatten Zuhörer in der „Einwohnerfragestunde Teil I + II“ die Möglichkeit Hinweise zu geben oder Informationen zu erfragen.

Nils Otte berichtete über Beschwerden einiger Anwohner in der Seekoppel über eine nicht ausreichende  Straßenbeleuchtung. Jan-Hinrich Klingner versprach, dass sich der Wege- und Umweltausschuss mit dem Thema befasst.

Edda Reimers zitierte einen Zeitungsartikel, indem über die Möglichkeit einer digitalen Steuerung der Dorfbeleuchtung geschrieben wurde. Auch hiermit befasst sich der Wege- und Umweltausschuss.

 

Auch das Wasserwerk war wieder Thema im Bauausschuss. Die Dringlichkeit für den Ersatz des älteren Trinkwasserbrunnens aus den 60er Jahren besteht nach wie vor.

Die Planung, Ausschreibung und Bauleitung soll an ein Ingenieurbüro aus Bad Segeberg vergeben werden.

 

Weiter wurde der in der GV-Sitzung am 13.03.2019 gefasste Aufstellungsbeschluss für den B-Plan in seinem Geltungsbereich besprochen und eine Empfehlung zur Erweiterung formuliert.

 

Für zwei Grundstücksangelegenheiten musste zur Wahrung der persönlichen Rechte der Antragsteller die Öffentlichkeit ausgeschlossen werden.

Es wurde eine Bauvoranfrage beraten und die Anpassung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Neversdorf erörtert.

Auch hierfür wurden Beschlussvorlagen für die nächste GV-Sitzung formuliert.

 

 

 

Anschließend wurde die Öffentlichkeit wiederhergestellt und ein grober Abriss der Beratung bekannt gegeben.

 

 

Die Bauausschusssitzung wurde ca 21.10 Uhr vom Vorsitzenden geschlossen.

 

 

 

 

Volker Davids

Bauausschussvorsitzender