+++  Neversdorf sagt dem Bärenklau den Kampf an  +++     
     +++  16. Wald-Wild-Wasser Rallye der Gemeinde Neversdorf  +++     
Als Favorit hinzufügen
 

Aufruf zur Teilnahme am Stadtradeln 2019

22.05.2019

Liebe Neversdorferinnen und Neversdorfer, liebe Radfahrinteressierte,

die Gemeinde Neversdorf hat sich in einer ihrer jüngsten Sitzung dafür ausgesprochen, an dem diesjährigen Stadtradeln teilzunehmen. In den Jahren 2015 und 2016 waren wir bisher nur mit einer kleinen Gruppe vertreten.
Organisatorisch wird dieses vom Kulturausschuss unter Leitung von Sven Schultze begleitet. Sie sind dazu aufgerufen, sich unserem Team anzuschließen und damit ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.
Worum geht`s beim Stadtradeln?
Neversdorferinnen und Neversdorfer radeln drei Wochen lang mit anderen Teams um die Wette und sammeln vom 16.06. - 06.07.2019 Radkilometer für den Klimaschutz im Kreis Segeberg - egal ob beruflich oder privat. Hauptsache ist die Freude am Radfahren.
Wie funktioniert die Teilnahme?
Jede/r im Kreis Segeberg wohnende Radfahrinteressierte kann mitmachen und sich sowohl als Einzelfahrer oder fürs Team Neversdorf unter www.stadtradeln.de anmelden. Während der dreiwöchigen Aktionsphase bucht jede Radlerin und jeder Radler die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer im Online-Radkalender - einer internetbasierten Datenbank. Sie können sich aber auch auf Ihrem Mobil-Telefon die Stadtradeln-App installieren. Hierin werden dann Ihre zurückgelegten Kilometer automatisch eingetragen.

Weitere Informationen über den Aktionsraum Kreis Segeberg finden Sie unter www.stadtradeln.de und www.stadtradeln.de/spielregeln oder dem beigefügten Flyer.
Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied des Teams Neversdorf begrüßen zu dürfen. Wir planen für den 23.06.2019 (ab 09:30 Uhr) auch schon eine eigene Team-Tour. Näheres folgt dann noch in Kürze.
Bei Interesse, Unterstützung bei der Anmeldung oder Fragen wenden Sie sich gerne an Andreas Nixdorf (andreas.nixdorf@neversdorf.de) oder telefonisch unter 04552-9804.
Mit freundlichen Grüßen
gez. Andreas Nixdorf
Gemeinde Neversdorf