Als Favorit hinzufügen
 

Bericht zur Kulturausschusssitzung vom 05.02.2020

16.02.2020

Der Kulturausschuss eröffnete am 5. Februar das Neversdorfer Sitzungsjahr 2020.

Neben dem kompletten Ausschuss waren auch Bürgermeister Nixdorf, weitere Gemeindevertreter und einige Bürger anwesend.

Schwerpunkte der Beratungen waren die WaWiWa, das Stadtradeln und die Kulturdorfwochen mit dem Tag der Vereine.

Die WaWiWa hat sich nach nunmehr sechzehn Ausgaben im neversdorfer Kulturleben etabliert. Organisatorisch wird sich auch in Zukunft wenig ändern, da sich die Durchführung bewährt hat. Nichtsdestotrotz hinterfragt sich das Orga-Team ständig, um die WaWiWa zeitgemäß und attraktiv zu veranstalten. So wurde im letzten Jahr erstmalig ein Motto (Landwirtschaft) eingeführt. Diese Idee wird weiter verfolgt.

Diskutiert wurden die rückläufigen Teilnehmerzahlen, welchen mit mehreren Maßnahmen entgegengewirkt werden wird.

Beim Stadtradeln hat sich die Gemeinde im vergangenen Jahr stark engagiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 42 Teilnehmer(innen) erradelten in drei Wochen fast 10.000 Kilometer!

Neversdorf da geht noch mehr!

Der Kulturausschuss empfiehlt dem Gemeinderat sich auch in diesem Jahr beim Stadtradeln zu beteiligen und die Veranstaltungen auszuweiten!

Jeder Teilnehmer ist dabei willkommen. Egal ob er einen oder einhundert Kilometer erradelt!

Das kulturelle Highlight des vergangenen Jahres waren ohne Zweifel die Kulturdorfwochen.

Mir liegt es am Herzen mich noch einmal bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben zu bedanken. Die Zusammenarbeit mit den Vereinen hat sehr gut funktioniert und es war mir eine Freude bei den Veranstaltungen in zufriedene Gesichter der Künstler und Gäste, sowie stolze Gesichter der Veranstalter und Helfer zu schauen.

Beim Tag der Vereine hätten wir uns eine größere Beteiligung der Neversdorfer gewünscht, trotzdem wertet der Kulturausschuss auch diese Veranstaltung als Erfolg und regt eine Wiederholung in einem oder zwei Jahren an.

Der Kulturausschuss empfiehlt dem Gemeinderat sich auch in diesem Jahr an den SE-Kulturtagen zu beteiligen.

Aus der Einwohnerschaft kamen Anregungen zu einem Babykleidermarkt und einem zentralen Sylvesterfeuerwerk. Auch wenn beide Anregungen vorerst nicht weiter verfolgt werden, möchte ich alle Neversdorfer ausdrücklich dazu ermuntern ihre Wünsche zum Ausdruck zu bringen. Wir werden diese im Kulturausschuss mit dem gebührenden Ernst und Respekt behandeln.

Davon können sie sich auch gerne selbst überzeugen, denn alle Ausschusssitzungen sind öffentlich und in den Fragestunden finden sie immer Gehör!

Weitere Informationen zu der Sitzung finden sie in der Niederschrifft.

Für den Kulturausschuss

Sven Schultze