+++  Bericht zur Kulturausschusssitzung vom 05.02.2020  +++     
     +++  5. Neversdorfer Dorfkalender 2020 im ics-Format  +++     
     +++  Mitfahrerbank  +++     
Als Favorit hinzufügen
 

Gemeinde Neversdorf

Die Gemeinde Neversdorf liegt in einer landschaftlich hervorragenden Gegend Holsteins. Sie wird tangiert im Norden unmittelbar am Ortsrand vom Neversdorfer See, der zum Gemeindegebiet gehört, und im Osten vom Travetal. Beide Gewässer stehen mit ihrem Umland unter Landschaftsschutz. Im südlichen bzw. östlichen Bereich des Gemeindegebietes befinden sich größere zusammenhängende Waldgebiete, die sich bis in  den angrenzenden Kreis Stormarn erstrecken.

Hofkrog 6
23816 Neversdorf

Telefon (04552) 9804

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.neversdorf.de


Fotoalben



Veranstaltungen

07.03.​2020
09:30 Uhr
 
14.03.​2020
10:00 Uhr
 
11.04.​2020
18:00 Uhr
 
13.06.​2020
09:30 Uhr
 
27.06.​2020
09:30 Uhr
 
08.08.​2020
18:00 Uhr
 
10.10.​2020
09:30 Uhr
 
07.11.​2020
18:00 Uhr
 
15.11.​2020
11:30 Uhr
 
30.11.​2020
15:00 Uhr
 
10.01.​2021
15:00 Uhr
 

Aktuelle Meldungen

Bericht zur Kulturausschusssitzung vom 05.02.2020

(16.02.2020)

Der Kulturausschuss eröffnete am 5. Februar das Neversdorfer Sitzungsjahr 2020.

Neben dem kompletten Ausschuss waren auch Bürgermeister Nixdorf, weitere Gemeindevertreter und einige Bürger anwesend.

Schwerpunkte der Beratungen waren die WaWiWa, das Stadtradeln und die Kulturdorfwochen mit dem Tag der Vereine.

Die WaWiWa hat sich nach nunmehr sechzehn Ausgaben im neversdorfer Kulturleben etabliert. Organisatorisch wird sich auch in Zukunft wenig ändern, da sich die Durchführung bewährt hat. Nichtsdestotrotz hinterfragt sich das Orga-Team ständig, um die WaWiWa zeitgemäß und attraktiv zu veranstalten. So wurde im letzten Jahr erstmalig ein Motto (Landwirtschaft) eingeführt. Diese Idee wird weiter verfolgt.

Diskutiert wurden die rückläufigen Teilnehmerzahlen, welchen mit mehreren Maßnahmen entgegengewirkt werden wird.

Beim Stadtradeln hat sich die Gemeinde im vergangenen Jahr stark engagiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 42 Teilnehmer(innen) erradelten in drei Wochen fast 10.000 Kilometer!

Neversdorf da geht noch mehr!

Der Kulturausschuss empfiehlt dem Gemeinderat sich auch in diesem Jahr beim Stadtradeln zu beteiligen und die Veranstaltungen auszuweiten!

Jeder Teilnehmer ist dabei willkommen. Egal ob er einen oder einhundert Kilometer erradelt!

Das kulturelle Highlight des vergangenen Jahres waren ohne Zweifel die Kulturdorfwochen.

Mir liegt es am Herzen mich noch einmal bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben zu bedanken. Die Zusammenarbeit mit den Vereinen hat sehr gut funktioniert und es war mir eine Freude bei den Veranstaltungen in zufriedene Gesichter der Künstler und Gäste, sowie stolze Gesichter der Veranstalter und Helfer zu schauen.

Beim Tag der Vereine hätten wir uns eine größere Beteiligung der Neversdorfer gewünscht, trotzdem wertet der Kulturausschuss auch diese Veranstaltung als Erfolg und regt eine Wiederholung in einem oder zwei Jahren an.

Der Kulturausschuss empfiehlt dem Gemeinderat sich auch in diesem Jahr an den SE-Kulturtagen zu beteiligen.

Aus der Einwohnerschaft kamen Anregungen zu einem Babykleidermarkt und einem zentralen Sylvesterfeuerwerk. Auch wenn beide Anregungen vorerst nicht weiter verfolgt werden, möchte ich alle Neversdorfer ausdrücklich dazu ermuntern ihre Wünsche zum Ausdruck zu bringen. Wir werden diese im Kulturausschuss mit dem gebührenden Ernst und Respekt behandeln.

Davon können sie sich auch gerne selbst überzeugen, denn alle Ausschusssitzungen sind öffentlich und in den Fragestunden finden sie immer Gehör!

Weitere Informationen zu der Sitzung finden sie in der Niederschrifft.

Für den Kulturausschuss

Sven Schultze

5. Neversdorfer Dorfkalender 2020 im ics-Format

(22.12.2019)

Liebe Neversdorferinnen und Neversdorfer,

 

auch für 2020 haben wir für Sie wieder den elektronischen Dorfkalender im ics-Format vorbereitet.

In diesem Dorfkalender sind folgende Termine enthalten:

 

*             Gemeinde Neversdorf

*             Dorfgemeinschaft Vogelschießen

*             Freiwillige Feuerwehr Neversdorf

*             Seniorenclub

*             Wege-Zweckverband (WZV) - Müllkalender für ganz Neversdorf am

              Beispiel BioPlus M: 120 l Biotonne + 120/240 l Restabfalltonne 2-wöchentlich

*             Blutspende-Termine DRK Ortsverein Bebensee

*             Blutspende-Termine DRK Ortsverein Leezen

 

Die Datei kann in Ihren elektronischen Kalender auf dem PC oder ihr Smartphone integriert werden: So geht es (ohne Gewähr).

 

für den PC:

Diese Dateien speichern Sie in ein Verzeichnis auf Ihrer lokalen Festplatte (PC).

Dann öffnen Sie Ihr bevorzugtes Emailprogramm, das über ein Kalenderprogramm

verfügen muss z.B.:

 

*         Outlook/Outlook-Kalender

*         Thunderbird/Lightning

*         andere

 

und gehen auf "Datei" -> "öffnen" -> "Kalenderdatei" -> wählen den Speicherort der Datei auf Ihrer Festplatte aus klicken auf den Namen der Datei z.B.: Entleerung Biotonne.ics und die Datei

ist Ihrem Kalender hinzugefügt und wird Sie in Zukunft an die Leerungstage erinnern.

 

für das Smartphone:

Sie brauchen nur auf den jeweiligen Anhang klicken "zum Kalender hinzufügen" wählen und schon ist Ihre Datei dem Kalender hinzugefügt.

 

Bürger, die ein Android-System haben, müssen die Dateien über eine App ("ics Importer" in Ihren Kalender einbinden!).

 

Zusätzlich ist der WZV Abfallkalender im pdf Format zum Download und Ausdruck hier erhältlich.

 

[WZV Abfallkalendar 2020 im pdf-Format zum Download und Ausdruck]

[Abfallkalender Excelübersicht pdf Format zum Download und Drucken]

[Kalender im ics-Format (Stand Feb 2020)]

Mitfahrerbank

(11.11.2018)

Neversdorf fährt mit

- Mitfahrnetzwerk Segeberg -

 

Seit Juni dieses Jahres steht an zentraler Stelle, vor dem ehemaligen Kaufmannsladen, eine neue Bank. Sie ist hübsch dekoriert und dahinter steht groß „Mitfahrerbank“.

 

Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, was genau dahinter steckt.

 

Dahinter steckt das Mitfahrnetz Segeberg. Die Idee ist, Menschen mit dem gleichen Ziel zusammen zu bringen und so eine größere Mobilität ohne Abhängigkeit von den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Quasi organisierte Nachbarschaftshilfe.

 

Um die Angebote nutzen zu können, registriert man sich bei der Mitfahrzentrale online oder auch telefonisch bei der Hotline. Danach kann man eigene Fahrten anzeigen um Mitfahrer zu suchen oder auch passende, eingestellte Fahrten auszuwählen, um selber mitzufahren.

 

Die Bank im Ortszentrum ist leicht zu finden und kann als Treffpunkt für vereinbarte Fahrten dienen.

 

So bringt das Mitfahrnetz einfach und unbürokratisch die Menschen in der Region zusammen. Es bietet eine praktische Alternative zum eigenen Auto und gleichzeitig die Möglichkeit, Menschen aus der näheren Umgebung kennenzulernen.

 

Weitergehende Informationen sowie eine genaue Anleitung finden Sie unter https://mitfahrnetz.segeberg.de

 

Beitrag von Kristin Poek im Oktober 2018.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Sven Schultze

(Ausschussvorsitzender)