+++  Die Boulebahn ist eröffnet  +++     
     +++  Kultur zum Anfassen und ein Dorf zum Verlieben  +++     
     +++  Toilettenkabine am Bootssteg Neversdorfer See  +++     
Als Favorit hinzufügen
 

Gemeinde Neversdorf

Andreas Nixdorf

Hofkrog 6
23816 Neversdorf

Telefon (04552) 9804

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.neversdorf.de

Die Gemeinde Neversdorf liegt in einer landschaftlich hervorragenden Gegend Holsteins. Sie wird tangiert im Norden unmittelbar am Ortsrand vom Neversdorfer See, der zum Gemeindegebiet gehört, und im Osten vom Travetal. Beide Gewässer stehen mit ihrem Umland unter Landschaftsschutz. Im südlichen bzw. östlichen Bereich des Gemeindegebietes befinden sich größere zusammenhängende Waldgebiete, die sich bis in  den angrenzenden Kreis Stormarn erstrecken.


Aktuelle Meldungen

Die Boulebahn ist eröffnet

(08.07.2019)

Der Boule-Platz ist am 07.07.2019 unter reger Beteiligung  eröffnet worden. Verabredet wurde ein wöchentlicher Termin: Mittwochs, 17:00 Uhr. Weitere Interessenten sind herzlichst Willkommen.

Kultur zum Anfassen und ein Dorf zum Verlieben

(06.07.2019)

Neversdorf ist das SE-KulturDorf 2019

 

Am Donnerstag, dem 4. Juli wurde bei einem Pressetermin das Programm für das SE-KulturDorf 2019 vorgestellt. Die Vorstellung wurde von Edda Runge und Rabea Breiner vom Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg eV (VJKA) sowie Bürgermeister Andreas Nixdorf und Sven Schultze vorgenommen.

Wir finden, dass der Zeitpunkt gekommen ist auch hier das Programm vorzustellen:

Am 14. September präsentieren sich zwischen 13 und 16 Uhr die Neversdorfer Vereine und Institutionen am Tag der Vereine an der Dörpschün.

Um 19 Uhr gibt sich Tenor Fritz Bliesener in der Dörpschün die Ehre und im Anschluss wird das TroubaDuo auftreten.

Am 15. September findet um 16 Uhr eine Kulturwanderung mit Svenja Krüger und Dirk Zygar statt. Der Startpunkt wird in Kürze bekannt gegeben.

Weiter geht es am 19. September in der Tenne von Edith und Peter Schultze, wo Jurij Kandelja um  19 Uhr mit seinem Bajan (Knopfakkordeon) aufspielen wird.

Der Hof Lührs öffnet am 20. September, 18 Uhr und am 21 .September, 10-18 Uhr seine Pferdeboxen für eine Kunstausstellung mit Blitzlichtern.

Am 26. September um 15 – 16.30 Uhr gibt es in der Rottgardtscheune Philosophieren für Kinder

Um 19 Uhr wird im Forum Humanum der Film Kreisgang, ein Dokumentarfilm über Carl Friedrich von Weizsäcker gezeigt.

Das Duo Tweii spielt am 28. September um 17 Uhr an der Badestelle am See auf.

Zum Abschluss der Veranstaltungen findet am 29. September um 15 Uhr ein Figurentheater mit Petra Albersmann für die ganze Familie statt.

Wir bedanken uns beim VJKA für die Zusammenstellung dieses attraktiven Programms und sind uns sicher mit Ihrer und Eurer Unterstützung Neversdorf zwei ganz besondere Wochen bieten zu können.

Nähere Informationen zum Programm und den weiteren Veranstaltungen der SE-KulturTage 2019 finden Sie auf www.se-kultur.de.

Für den Kulturausschuss Sven Schultze

[Das Programm zum SE-Kultur-Dorf 2018]

Foto zur Meldung: Kultur zum Anfassen und ein Dorf zum Verlieben
Foto: Neversdorf ist SE-Kulturdorf

Toilettenkabine am Bootssteg Neversdorfer See

(05.07.2019)

Liebe Neversdorferinnen und Neversdorfer,

 

für unsere Badegäste der Badestelle am Neversdorfer See steht seit dem 04.07.2019 eine Toilettenkabine zur Verfügung.

Diese wurde am Bootssteg aufgestellt, um eine reibungslose wöchentliche Reinigung und Leerung zu gewährleisten.

Ich bedanke mich bei Volker Davids und unserem Gemeindearbeiter Kai Meyn für die kurzfristige Herstellung des Untergrundes.

Foto zur Meldung: Toilettenkabine am Bootssteg Neversdorfer See
Foto: Toilettenkabine am Bootssteg Neversdorfer See

16. Wald-Wild-Wasser Rallye der Gemeinde Neversdorf

(29.06.2019)

Seit 16 Jahren findet am ersten Sonnabend der Ferien in Neversdorf die WaWiWa statt. In diesem Jahr wurde die Landwirtschaft in den Mittelpunkt der Wald Wild und Wasser Rallye gerückt.

28 Kinder nahmen bei strahlendem Sonnenschein die Rallye in Angriff und stellten sich den Aufgaben. Es gab fünf Stationen, auf denen die Teilnehmer Fragen über landwirtschaftliche Geräte, Getreidearten, Drainagen, Bienen, Knicks, sowie Wild- und Nutztieren zu beantworten hatten.

Um die Strecke nicht zu lang werden zu lassen wurde eine Fahrt auf dem Treckeranhänger organisiert. Alle fünf Gruppen lösten die gestellten Aufgaben mit Bravour und so gab es eine entsprechend knappe Entscheidung.

Doch eigentlich waren alle Teilnehmer Gewinner, stand doch der Spaß im Vordergrund und so gab es bei der Siegerehrung und dem anschließenden Grillen an der Dörpschün entsprechen freudige Gesichter.

Der Kulturausschuss bedankt sich bei allen Gruppenführern, Standwachen, Grillern, Auf- und Abbauern, Treckerfahrern, Einkäufern und Salatbereitern für die Unterstützung, ohne die diese tolle Veranstaltung nicht möglich wäre.

Für den Kulturausschuss

Sven Schultze

[Information zur Anmeldung]

Neversdorf sagt dem Bärenklau den Kampf an

(24.06.2019)

Um der Verbreitung des Bärenklaus Einhalt zu gebieten, trafen sich fünf Neversdorfer zum Arbeitseinsatz.


Bürgermeister Andreas Nixdorf und Gemeindevertreter Sven Schultze fanden im Frühjahr auf mehreren gemeindeeigenen Flächen Riesenbärenklau. Dieser ist nicht nur phototoxisch und kann dadurch bei Berührung im Sonnenschein zu starken Verbrennungen führen, sondern er unterdrückt durch seine großen (bärentatzenförmigen Blätter) auch die heimische Flora und verdrängt diese letztlich.
Da sich der Bärenklau (auch Herkulesstaude genannt) trotz ergriffener Maßnahmen auf einer 400 m² großen Fläche immer weiter ausgebreitet hat, rückten Nixdorf und Schultze gemeinsam mit ihren Gemeinderatskollegen Jan-Hinrich Klingner, Wolfgang Hagedorn und Mathias Nixdorf sowie einem Bagger den Pflanzen zu Leibe. Sie führen damit die Arbeit des vorherigen Bürgermeisters, Heinz Stockrahm weiter, der sich der Ausbreitung schon in 2018 annahm.
Mit dem Bagger wurden die Pflanzen unterhalb ihrer Wurzel aus der Erde gelöst und dann per Hand abgesammelt und auf den Anhänger des Gemeindetreckers geladen. Momentan trocknen die drei Anhängerladungen Bärenklau in einer Scheune aus, so-dass sie in Kürze endgültig entsorgt werden können.
Jetzt gilt es den Erfolg der Arbeit zu beobachten und gegebenenfalls etwas nachzuarbeiten.
Wenn der Bärenklau endgültig entfernt ist kann mit den Arbeiten auf den anliegenden Flächen begonnen werden.


gez. Andreas Nixdorf
Bürgermeister

[Pressemitteilung]

Mitfahrerbank

(11.11.2018)

Neversdorf fährt mit

- Mitfahrnetzwerk Segeberg -

 

Seit Juni dieses Jahres steht an zentraler Stelle, vor dem ehemaligen Kaufmannsladen, eine neue Bank. Sie ist hübsch dekoriert und dahinter steht groß „Mitfahrerbank“.

 

Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, was genau dahinter steckt.

 

Dahinter steckt das Mitfahrnetz Segeberg. Die Idee ist, Menschen mit dem gleichen Ziel zusammen zu bringen und so eine größere Mobilität ohne Abhängigkeit von den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Quasi organisierte Nachbarschaftshilfe.

 

Um die Angebote nutzen zu können, registriert man sich bei der Mitfahrzentrale online oder auch telefonisch bei der Hotline. Danach kann man eigene Fahrten anzeigen um Mitfahrer zu suchen oder auch passende, eingestellte Fahrten auszuwählen, um selber mitzufahren.

 

Die Bank im Ortszentrum ist leicht zu finden und kann als Treffpunkt für vereinbarte Fahrten dienen.

 

So bringt das Mitfahrnetz einfach und unbürokratisch die Menschen in der Region zusammen. Es bietet eine praktische Alternative zum eigenen Auto und gleichzeitig die Möglichkeit, Menschen aus der näheren Umgebung kennenzulernen.

 

Weitergehende Informationen sowie eine genaue Anleitung finden Sie unter https://mitfahrnetz.segeberg.de

 

Beitrag von Kristin Poek im Oktober 2018.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Sven Schultze

(Ausschussvorsitzender)


Veranstaltungen

10.08.​2019
 
26.10.​2019
 
02.12.​2019
 
12.01.​2020
15:00 Uhr
 
 

Fotoalben